1. NPO Preisflug 2016

17 Juni 2016

Am Samstag, den 28. Mai wurde in der Abteilung 10 der erste Preisflug der eintägigen Weitstrecke ab Nanteuil le Haudoui geflogen.

So ab dem Jahreswechsel, so um den Tag der offenen Tür herum, beginnt hier so langsam die neue Saison. Enthusiastische Liebhaber und eine pulsierende Dynamik sorgen dafür, dass das Visier echt wieder auf die neue Saison gerichtet werden kann.Natürlich sind zu diesem Zeitpunkt die Zuchttauben längst gepaart und die Dinge nehmen geregelt ihren Lauf.


Endlich war es dann soweit, Samstag der 28. Mai, der erste Flug der eintägigen Weitstrecke. Sie konnten dieses Mal um 11:45 Uhr in Nanteuil le Hauduoi, 492 km, aufgelassen werden.
Der Flug verlief einigermaßen schwer aber letztendlich, rechnet man den Sonntag dazu, kamen die Tauben doch gut nach Hause.


Die Mannschaft bestand aus 135 Tauben, darunter 30 für die Übernachtflüge (sie sollten für St. Vincent und Brive noch die nötigen km machen).
Auffallend war aber, dass schon die 21. Taube eine dieser Übernacht-Tauben war. Bei einem völlig „normalen“ Flugverlauf wäre das vielleicht erst die 50. Taube gewesen. Abends waren aus dieser Gruppe dann auch annähernd alle Tiere zu Hause!
Alles in allem können wir mit Genugtuung auf ein Topresultat zurückblicken. Gerne präsentiere ich nachfolgend die ersten zehn angekommenen Tauben:

3. Konkurs, NL-14-4750805, Vogel
Vater: „Hebberecht 533“, direkt aus „Champiuon“ x „Lici“ (1. Astaube Vlaamse Fondvereinigung)


Mutter: „Top Girl
Auffallend ist, dass der „805“ exakt vor einem jahr auch schon in der Spitze des 1. NPO Fluges saß. Damals gewann der den 2. Preis hinter „Wandie“ aus dem eigenen Schlag.

4. Konkurs, B-15-6082884, Täubin, eine original Jos van der Veken aus Retie, Belgien

5. Konkurs, NL-14-1462301, Täubin
Vater: „Gabriel

Mutter: „Derwa 229

6. Konkurs, NL-13-1654964, Täubin
Vater: „Engels 789

Mutter: „Top Girl


9. Konkurs, NL-15-4767348, Täubin
Vater: „Hebberecht 578“, direkt aus „Champiuon“ x „Lici“ (1. Astaube Vlaamse Fondvereinigung)

Mutter: „Saffron

12. Konkurs, NL-14-4750695, Vogel
Vater: „Nelan

Mutter: „Brentina“, original B & L Geerinckx, aus „Arengto“ x „Miss Argenton“


19. Konkurs, NL-15-4767480, Täubin
Vater „VD Wouwer 423

Mutter: „Tarda

20. Konkurs, NL-14-1462296, Vogel
Vater: ‘Denis Peeters

Mutterr: ‘Tarda

22. Konkurs, NL-15-4767442, Täubin
Vater: ‘Nilton’

Mutter; ‘Altima

23. Konkurs, NL-15-4767449
Vater: ‘Denis Peeters

Mutter: ‘Baccarat

Für die Übernachtliebhaber, die erste Weitstreckentaube wurde, wie schon gesagt, die 21. Taube des Schlages. Der Vogel stammt aus:
Red Bullens" x "Peiren 671“ (aus „Klamper“ x „Nika“, u.a. 6. nat. Barcelona in 2007 gegen 12612 duiven). „Peiren 671“ ist eine volle Schwester von „Ika“, u.a. 1. int. Souston gegen 11030 Tauben in 2009



Preisliste: 3,4,5,6,9,12,19,20,22,23,24,32,35,37,38,55,58,60,62,71,76,78,80,97,98 und 99.
Anzahl an Preisenen 1:4 : 74

Neue Übernachttaube: „Levi
Im Sommer 2015 ist „Levi“ gekommen, um die Reihen in Ermerveen zu verstärken. „Levi“ ist eine Taube, die durch Herrn Aad Kuyt aus Katwijk gezüchtet und gespielt wurde. In der Zeit nach ihrem Sieg in 2013 hat sie eine Weile auf den Schlägen von Piet de Vogel, Martin de Poorter und A. P. Overwater gesessen.


„Levi“ gewann zum ersten Mal einen echten Spitzenpreis als er zwei Jahre alt war. Was ihn danach aber echt in den Fokus rückte, war sein 1. Konkurs wiederum ab St. Vincent (ZLU) in 2013: Die Umstände waren auf diesem Flug besonders schwer und vielleicht war es gerade darum für ihn möglich, sich derart auszuzeichnen!
Er gewann mit 918 m/min und war in den Niederlanden die einzige Taube mit einer Geschwindigkeit höher als 900 m/min. International wurde er als fünfter abgeflagt (gerade noch vor einer Taube von Chris Hebberecht und einem Tier von Noel Peiren).

Taube des Monats ist „Top Girl“! Das, weil sie Mutter des 3. und 6. Konkurssiegers ist!

Während unseres Schautages haben wir für interessierte, neu beginnende Liebhaber einen Demo-Schlag gezeigt. Eine Anzahl dieser Schläge sind beinahe fertig und wir können dann mit diesem Projekt starten. In Kürze mehr darüber


Bis zum nächsten Mal
mit freundlichen Grüßen
Gerard & Team